Atmosphäre wie in Italien Sonne wie am Mittelmeer Chic wie in Paris

tessin

Ascona – einmalig in der Schweiz!

Hier verbindet sich Schweizer Zuverlässigkeit mit italienischem Charme und französischem

Chic auf eine ganz einmalige Weise:

Von überall tönt diese schöne, italienische Sprachmelodie. Deutsch, englisch oder französisch wird im Tessin meistens verstanden, speziell in Ascona ist deutsch auch sehr oft zu hören. Auf sicherem, geschützten, Schweizer Grund mit besonderer Lebensqualität, umgeben von einer besonderen Energie der Natur. Es ist das Licht, was so besonders ist, sagen viele Künstler, die zugleich das milde Klima schätzen, was hier, südlich der Alpen die bekannten Palmen im Tessin gedeihen lässt. 

Einmal hier angekommen, ist es oft Liebe auf den ersten Blick: traumhafte Weitsichten, Genuss pur von gutem Essen und speziellen Weinen, berauschende Natur, kurze Wege zu vielen Freizeitaktivitäten und innerhalb Europa’s bestens gelegen und erreichbar. So entstand ein Ort mit besonderen Anwesen, besonderem, internationalem Flair und besonderen Menschen. Für viele „Ein zweites Zuhause!“ was im Laufe der Zeit oft auch zu einem ersten Zuhause wird. Und immer liegt der Lago Maggiore zu Füssen, viele exklusive Anwesen betören mit einem atemberaubenden Seeblick!

tessin

Was genau ist das Faszinierende?

Hier ist Sonne! Genannt auch die Sonnenstube der Schweiz. Mit 2300 Sonnen-stunden pro Jahr, liegt das Tessin nur knapp hinter der Cote Azur. Im Vergleich dazu hat Freiburg 1740 oder Berlin 1623 Stunden Sonne pro Jahr. 
Und es gibt Blick, Seeblick, Ausblick, atemberaubende Aussichten in grandiosen Anwesen, in der Natur und auch von der Promenade in Ascona aus hat der Blick auf den Lago Maggiore etwas Besonders. 
Zentrale Lage in Europa – gute Erreichbarkeit und hervorragender Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Möglichkeiten
Vom Tessin aus ist die internationale Metropole Mailand in 60 bis 90 Minuten mit dem Auto erreicht, dort gibt es 3 Flughäfen. Nach Zürich sind es ca. 3 Autostunden oder seit Eröffnung des Alptransites braucht der Zug von Zürich nach Bellinzona nur noch 1 Stunde und 50 Minuten. Die nächste Stufe des Alptransites soll in 2020 mit der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels verwirklicht werden. Die Verbindung von Locarno nach Lugano direkt soll nur noch 20 Minuten betragen – weiterhin soll es auch Mailand direkt erreichbar sein. 

Damit ist der Raum Ascona / Locarno bedeutend schneller erreicht. Es erhöht die Attraktivität zum Wohnen in diesem Raum sehr. Für Eigentümer eines Kleinflugzeuges ist der Flughafen Locarno / Magadino nur ca. 15 Auto-Minuten von Ascona aus entfernt. Die Wege vor Ort sind erfreulich kurz, es muss nicht viel Lebenszeit in Autofahrten investiert werden. Die Entfernungen aus Ascona oder Locarno betragen zum Beispiel: 

10 Minuten zu diversen Boots- und Yachthäfen in Ascona, Locarno, Ronco, Brissago max. 4 bis 10 Minuten zu 2 verschiedenen Golfplätzen in Ascona und Losone, einen weiteren Übungsplatz gibt es direkt in Locarno 1 Stunde zu 4 weiteren Golfplätze im Umkreis von 1 Stunde (Lugano, Lanzo, Premeno, Verbania) 15 Minuten nach Italien, z.B. zur Promenade in Cannobio, wo unzählige Restaurantes oder Cafe`s zu einem Besuch einladen oder wo Möglichkeiten für Windsurfing oder Kitesurfing bestehen
– 20 bis 30 Minuten Autofahrt bis zu wunderschönen und einmaligen Kraftplätzen der Natur, in diversen, umliegenden Tälern, wie das Verzaska Tal, das Maggiataloder viele andere mit Wasserfällen, wunderschönen Wanderwegen, Wege für Biker oder auch Möglichkeiten für Paraglider
– in einer Stunde Autofahrt sind diverse, exclusive Ski-Hospots der Schweiz erreicht
– in 3 Stunden Autofahrt bis an das Mittelmeer in Italiens
– in 3,5 Stunden mit dem Auto bis zur Cote d’ Azur

ascona

Zu jeglichen sportlichen Aktivitäten, sind die Wege kurz, ob zum Segeln, Golfen, Windsurfen, Wandern, Joggen, Mountainbiking, Paragliding, Schwimmen oder einfach nur zum Spazieren gehen.
Die Aufzählung ist längst nicht vollständig, aber umso eindrücklicher in der Vielfalt. 

Für Freunde des guten Essens und Trinkens hält die Region viele Überraschungen bereit. Es wird vorzüglich und auf höchster Klasse mit einheimischen Produkten gekocht. Rund um Ascona befinden sich im Umkreis von 20 km 36 bei Michelin eingetragene Restaurantes. Im Sommer laden unzählige gemütliche Grotti’s zum Geniessen der besonderen Stimmung in der Natur und in den Tälern mit zum Teil sagenhafter Aussicht auf den Lago Maggiore ein. 

Das Besondere der Gegend hat viele Künstler inspiriert und da ist noch mehr, was die Gegend ausmacht, eine spezielle Faszination, der auch viele Künstler erlegen waren, gleich ob Maler, Bildhauer, Architekten, Fotografen, Schriftsteller, Tänzer oder Denker, sie kamen seit den 20 er Jahren des 19 Jh aus aller Welt, wie zum Beispiel:
Der Architekt Carl Wiedemeyer, Wassily Kandinski, der Schriftsteller Hermann Hesse und seine Frau, der Maler Paul Klee und viele andere. Bekannt wurde die Gegend auch durch die internationale Commune, die sich auf dem Monte Verita im letzten Jahrhundert eingefunden hatte, um neue Wege des Zusammenlebens zu ergründen. 

Heute gibt es über 40 Galerien in Ascona und Umgebung, wie zum Beispiel die Galerie Sacchetti in Ascona, die Casa d’Arte, die Galleria Borgo und viele andere mehr. All diese wunderbare und einmalige Vielfalt, wird durch die ausgesprochene Freundlichkeit und Herzlichkeit der Bewohner, durch die Blumenfülle im Sommer, das subtropische Klima, die Nähe zu Italien, die faszinierende Bergwelt und auch durch die tollen Einkaufs-möglichkeiten im Dörfchen, die einen Hauch von Exklusivität, Luxus und Flair der weiten Welt in den Ort bringen, ergänzt. Zögern sie nicht, mich anzusprechen, es befinden sich einige sehr besondere Anwesen in meinem Portfolio, aber auch gemütliche Rustici, Ferienhäuser oder Familienvillen.

JETZT KONTAKTIEREN

ANRUFEN